LDR#427 - vom 30.04.2021

  • eine Techniksendung! Also indirekt, weil uns die Technik ein Interview vermasselt hat. Wir wollten über den Leipziger Zoo reden, genauer über einen Antrag im Leipziger Stadtrat und einen offenen Brief des Migrantenbeirats Leipzig, über den Umgang des Leipziger Zoos mit seiner (kolonialen) Geschichte und dessen Folgen für die Gegenwart. Kanwal Sethi ist Vorsitzender des Migrantenbeirats, den wir aufgrund technischer Probleme leider nicht in die Leitung bekamen. So redeten wir mit Max von der AG Postkolonial. Und versprechen Kanwal Sethi für ein anderes Mal, denn das Thema wird wohl noch eine Weile brisant bleiben.
  • Und natürlich dies und das aus Sachsen und anderswo.

LDR#426 - vom 16.04.2021

  • Auf dem rechten Weg?” – Aiko Kempen hat ein Buch geschrieben, der Untertitel “Rassisten und Neonazis in der deutschen Polizei” deutet das Thema mehr als nur an: Er beschäftigt sich mit der Frage ob die berühmten Einzelfälle eben solche sind oder “sie das Potenzial haben, unsere Gesellschaft in ihren Grundfesten zu erschüttern und unseren Rechtsstaat nachhaltig zu beschädigen.” Wir haben mit ihm gesprochen.
  • Der Mietendeckel in Berlin, Freital in Sachsen und dies und das

LDR#425 - vom 02.04.2021

  • Das sächsische OVG in Bautzen hat Teile der Waffenverbotszone im Leipziger Osten gekippt, genauer das Verbot “gefährlicher Gegenstände”. Antragsteller vor Gericht war Florian Kramer, der uns via Internet zugeschaltet war und mit uns ausführlich darüber sprach
  • Sachsen, Polizeiskandale und anderes…

LDR#424 - vom 19.03.2021

  • Housing Action Day: 27.03.2021 – Wohnen für Menschen statt für Profite” – Interview und Einblicke mit Lina vom Leipziger “Stadt für alle“-Bündnis
  • Corona, Sachsen, dies und das

LDR#423 - vom 05.03.2021