LDR#465 - vom 25.11.2022

– Wir sprechen dieses Mal mit Johannes Grunert, über eine “Situationsanalyse”, die Anna­-Louise Lang und er geschrieben haben. Das Policy-Paper heißt: “Situationsanalyse rechter und antidemokratischer Strukturen im Erzgebirgskreis” und “bietet einen Überblick über extrem rechte Strukturen im Erzgebirge sowie deren Vernetzung und Mobilisierungsstrategien und gibt Handlungsempfehlungen für politische Entscheidungsträgerinnen und -träger zur Stärkung der lokalen Zivilgesellschaft” heißt es auf der Website.
– Sowie ein Montag in Leipzig und ein wenig weiteres Sachsen.

LDR#464 - vom 11.11.2022

– Wir hatten viel vor und haben viel getan. Mussten aber dann doch mit uns Dreien (wieder) vorlieb nehmen. So gibt es also eine ganze Stunde “Bestes” aus Sachsen, über Demonstrationen, Montage, Ordnungsämter, Sitzblockaden, die Leipziger Autoritarismus-Studie und ein wenig Twitter und Elon Musk. So.

LDR#463 - vom 28.10.2022

– Wir sprechen mit Alexander Leistner, Kulturwissenschaftler und Bewegungsforscher aus Leipzig, über (extrem) rechte Proteste “im Osten”, darüber, wer dort demonstriert, warum die Zahlen wachsen und was da seit 2014/2015 passiert  und vielleicht gewachsen ist
– ein wenig Sachsen, dies und das

LDR#462 - vom 14.10.2022

– Kurz vor der “Jetzt reicht’s!”-Demonstration am Samstag in Leipzig haben wir mit Marco Böhme vom gleichnamigen Bündnis genau darüber gesprochen
– Sachsen dies und das, Ende Gelände, Gerichsverfahren und der Bürgerbahnhof Plagwitz!

LDR#461 - vom 30.09.2022

– ein wilder Ritt durch die letzten 2 Wochen, Montagsdemos, extrem rechte Mobilisierung in Sachsen, “der Osten”, das Leipziger Bündnis “Jetzts reichts”, Entmietungen und Sanierungen im Leipziger Osten und mehr…

– Telefongespräch zum Stadtteilfest: Bürgerbahnhof Plagwitz erhalten!