LDR#486 - vom 29.09.2023

– Wir reden mit Leo über den aktuellen Stand des Wagenplatzes “Karl-Helga” in Plagwitz. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass der (“neue”) Eigentümer (CG-Gruppe), konkretere Bebauungs-Pläne für das Areal zu haben scheint. Seitdem kämpft die Karl-Helga für ihren Erhalt und hat u.a. eine Petition beim Stadtrat Leipzig, zum Erhalt des Wagenplatzes, auch als Teil einer grünen Lunge im Sinne des Klimanotstands, gestartet. Aber worum es genau geht, wie es weitergeht, das hört ihr hier.
– Wir schauten noch kurz zum “Stronger Together”, einem feministisch-queeren Kongress in Leipzig und natürlich wie immer nach Sachsen…

Kommentare sind geschlossen.